GermanEnglish
HAGER_Logo
GermanEnglish

Hager Executive Consulting baut Beratungskompetenz weiter aus

06/10/2022

Mit zwei neuen Business Unit Managern setzt HAGER Executive Consulting auf Wachstum. Dr. Markus Neumann und Daniel Norpoth erweitern das Berater:innen-Team ab Oktober in den Bereichen Healthcare und Automotive und überzeugen mit langjähriger Erfahrung.

„Wir freuen uns, mit Dr. Markus Neumann und Daniel Norpoth zwei Experten gewonnen zu haben, die im Laufe ihrer beruflichen Karriere sehr viel Erfahrung im operativen Geschäft gesammelt haben“

erklärt Martin Krill, Geschäftsführer der HAGER Executive Consulting GmbH. „Zukünftig werden die beiden als Teil unseres Teams Mandanten in ihren Kompetenzfeldern aktiv unterstützen.“

Als neuer Business Unit Manager übernimmt Dr. Markus Neumann die Leitung der erst im Mai dieses Jahres von Hager Executive Consulting eingeführten Business Unit Healthcare. Gemeinsam mit Michaela Bender, die als Manager seither den Bereich maßgeblich gestaltet hat, wird Neumann die neue Unit zukünftig sukzessive auf- und ausbauen. Im Zentrum steht dabei das Thema Life Sciences, mit Mandaten aus den Branchen Medtech, Biotech und Healthcare.

Als approbierter Zahnmediziner bringt Dr. Neumann nicht nur die Erfahrung aus mehrjähriger Tätigkeit als praktizierender Arzt in der in die Gestaltung seines neuen Tätigkeitsfeldes ein. Seit 1996 konnte er sich außerdem in unterschiedlichen Positionen für verschiedene namhafte Unternehmen im In- und Ausland bewähren. Sein Tätigkeitsschwerpunkt lag hierbei bereits im Bereich Life Sciences und Healthcare, in dem er unterschiedliche Projekte in zumeist leitender Funktion zu realisieren half. Seiner Funktion als Vorstandsmitglied der German Healthcare Alliance beim Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), die er zwischen 2014 und 2019 bekleidete, verdankt er tiefe Einblicke in die organisatorischen Strukturen des Gesundheitswesens.

In den letzten zwei Jahren war Dr. Neumann selbständig in verschiedenen Mandaten als Berater von Management Boards und Healthcare Investoren tätig.

Die hierbei gesammelten Erfahrungen werden ebenfalls zielführend in sein zukünftiges Engagement für die Mandanten von Hager Executive Consulting einfließen.

„Dr. Neumann kann bereits auf eine beeindruckende Reihe beruflicher Leistungen zurückblicken“, erklärt Martin Krill. „Seine Expertise im medizinischen Umfeld ist eine Bereicherung für unser Beratungsangebot.“

Auch die Vita des zweiten neuen Teammitglieds Daniel Norpoth prägt kontinuierliche berufliche Weiterentwicklung.

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Studiums der Betriebswirtschaftslehre ist es Norpoth in nur fünf Jahren gelungen, sich vom Leiter des Vertriebsinnendienstes, über die zusätzliche Leitung der Akzeptanzstellen-Akquisition eines französischstämmigen Anbieters eines Prepaid-Karten-Systems im Bereich Fringe Benefits zum nationalen Vertriebsleiter und schließlich zu dessen Geschäftsführer zu qualifizieren.

Im Anschluss war Norpoth insgesamt 16 Jahre für AutoVision, einen der deutschlandweit führenden Personaldienstleister für die Branchen Automobil, Metall, Elektro sowie Luft- und Raumfahrt tätig. Als Geschäftsbereichsleiter people services sowie Vertrieb und Marketing und schließlich als Leiter Personaldienstleistungen konnte Norpoth für das Unternehmen aus dem VW Konzern einen wichtigen Beitrag zum Erfolg des Unternehmens leisten. Im Rahmen des Aufbaus und der Integration des AutoVisions Tochter-Unternehmens active Personal in Stuttgart sowie einer weiteren polnischen Gesellschaft konnte Norpoth als Geschäftsführer die Fachkenntnisse und praktische Erfahrung sammeln, mit denen er nun die Business Unit Automotiv bei Hager Executive Consulting weiter voranbringen wird.

„Wenige Branchen sind aktuell so sehr im Umbruch, wie der Bereich Automotive“, weiß Martin Krill. „Gemeinsam mit Daniel Norpoth freuen wir uns, unseren Mandanten aus diesem Bereich bei ihrer individuellen Entwicklung zur Seite stehen zu können.“

Weitere interessante Fachbeiträge

IT-Security erfordert einen Kulturshift in den Köpfen

IT-Security erfordert einen Kulturshift in den Köpfen

IT-Security in Krankenhäusern – wie sicher sind Patient:innendaten im Krankenhaus? Ist die Informations- und Datensicherheit bei den Akteuren im Gesundheitswesen jederzeit gewährleistet? Und sind IT-Security-Lösungen tatsächlich so robust und verlässlich schützend, wie sie vorgeben?